Erfahrenes und gut ausgebildetes Personal ist uns wichtig.

Unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen und Kochkräfte stellen sich vor. Lernen Sie jetzt unser qualifiziertes Team kennen. 

Jessica Jostmann

Jessica Jostmann

Leitung, Erzieherin, Bachelor Professional im Sozialwesen, Fachkraft für Inklusion, Fachwirtin für Kitamanagement, Übungsleiterin B-Lizenz

Nachdem ich im Sommer 2019 meine Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin mit dem Bachelor Professional im Sozialwesen abgeschlossen habe, durfte ich neben meinen Tätigkeiten im Ü3- und U3 Bereich, viele weitere Erfahrungen als Inklusionsfachkraft sammeln.

Nach meiner anschließenden Tätigkeit als Gruppenleitung in evangelischer Trägerschaft habe ich mich 2020 dazu entschieden, mich beruflich weiter zu qualifizieren und begann meinen Fachwirt im Kita- und Hortmanagement an der Fachschule für Soziales in Lippstadt. Diesen schloss ich im Winter 2021 erfolgreich ab.

Nun bin ich seit dem 01.05.2022 im Kiko als Leitung zuständig und ergänze somit das Leitungsteam gemeinsam mit Viktoria. Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit, gemeinsame Erfahrungen und tolle Momente. Auf eine Partnerschaft aufgebaut auf Akzeptanz, Wertschätzung und Augenhöhe.

Ganz nach dem Ansatz „Hilf mir, es selbst zu tun!“, möchte ich die Kinder im Alltag stärken und motivieren ihren eigenen Weg zu gehen und persönliche Erfahrungen für das Leben zu sammeln, denn die Kunst es Lebens ist es, mit allen Farben die das Leben bietet, ein individuelles Kunstwerk zu erschaffen.

Betreut beide Gruppen: Kinder von 0 bis 6 Jahren

Viktoria Wilmes

Stellvertretende Leitung, Erzieherin, Kindheitspädagogin B.A., Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA

Nach meiner Ausbildung, die ich im Juli 2014 als staatlich anerkannte Erzieherin abschloss, konnte ich noch weitere Praxiserfahrungen im U3 – Bereich sammeln.

Um mich weiter zu qualifizieren begann ich zum Wintersemester 2015 mein Studium im Fachbereich Bildung und Erziehung im Kindesalter an der katholischen Fachhochschule (KatHo) in Paderborn. Dieses schloss ich zum Sommersemester 2017 erfolgreich ab.

Nun bin ich seit dem 01. August 2017 im Kiko tätig. Ich freue mich auf die vielfältigen Erfahrungen und Erlebnisse. Ganz im Sinne des ko – konstruktiven Ansatzes, möchte ich gemeinsam mit den Kindern Dinge erforschen und die Umwelt erkunden, denn mein Motto lautet:

„Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will!“

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Birgit Wiener-Ernst

Birgit Wiener- Ernst

Erzieherin, Motopädagogin, Fachkraft für U3, Kneipp-Gesundheitserzieherin SKA, Fachkraft für musikalische Früherziehung

Seit dem 1. August 2010 arbeite ich bei unseren Kleinsten in der Mondgruppe im KiKo.

Davor konnte ich 15 Jahre lang vielfältigste Erfahrungen als Erzieherin in einer anderen Elterninitiative sowie in einer Kindertagesstätte der Stadt Paderborn sammeln. Mein Lebensmotto lautet: „Gib auf dich 8! Nur aus eigener Stärke, kann ich andere stärken.“

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren.

Laura Botas-Haverkamp

Dipl. Sozialpädagogin

Seit Januar 2018 bin auch ich ein Teil des Kiko-Teams. Ich bin Diplom- Sozialarbeiterin und habe seit dem Jahr 2004 unterschiedliche Berufserfahrungen gesammelt. Mir liegt das bedürfnisorientierte Arbeiten mit den Kindern am Herzen.

Jedes Kind hat seinen eigenen Rhythmus, sein eigenes Tempo… alles hat seine Zeit. Das Sprichwort „Gras wächst nicht schneller, wenn man dran zieht“ passt hier sehr gut.

Außerdem lege ich großen Wert auf gute Beziehungsarbeit mit den Kindern. Nur wo Vertrauen besteht, kann ich „Ich“ sein und mich Neuem widmen, lernen und wachsen.

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren.

Melanie Echterhoff

Erzieherin

Seit August 2018 bin ich ein Teil des Kiko-Teams und konnte schon in beiden Gruppen Erfahrungen sammeln. Zuvor habe ich im Sommer 2018 meine Ausbildung zur Erzieherin beendet.

Mir ist es wichtig, die Kinder bei ihrer Entwicklung in jedem Bereich mit viel Geduld und Aufmerksamkeit zu unterstützen. So das der Schatz, den jedes Kind in sich trägt, jeden Tag ein bisschen größer werden kann. 

Nach dem Motto  „Hilf mir es selbst zu tun“ von Maria Montessori.

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 – 6 Jahren

Arina Anhalt

Sozialpädagogik B.A., Integrale Klang-Ausbildung

Im Februar 2014 habe ich das Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Fachhochschule Köln erfolgreich absolviert. Seit September 2014 arbeite ich als pädagogische Fachkraft im Kinderkotten. Zunächst durfte ich wertvolle Erfahrungen bei uns in der Mondgruppe sammeln. Seit 2016 arbeite ich (mit Elternzeitunterbrechung) in der Sonnen- und Sternengruppe.

Die tägliche Erlebnis-, Lern- und Lebenswelt jedes Kindes steht im Mittelpunkt meiner pädagogischen Arbeit. Mein Ziel ist es, die Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes aufzugreifen und es auf dem faszinierenden, manchmal stolprigen Weg zu begleiten. Dabei sind meine Schwerpunkte Sprachförderung, Bewegung und Achtsamkeit.

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Cornelia Lux

Cornelia Lux

Erzieherin, Fachwirtin für Erziehungswesen

Mein Name ist Conni, ich bin selbst 2fache Mutter, seit 2002 staatlich anerkannte Erzieherin und seit 2011 Fachwirtin für Erziehungswesen. Im Jahr 2012 habe ich im Kiko angefangen und mit Unterbrechung, durch Elternzeit und eine „Exkursion“ in die Schulbegleitung, hier gearbeitet. Am Kiko weiß ich am Meisten zu schätzen, dass in der Arbeit mit dem Kind Achtsamkeit und die Persönlichkeit jedes einzelnen Kindes gesehen und respektiert wird. Das tolle kompetente Team sorgt ebenfalls dafür, dass man hier stets das Gefühl hat sein zu dürfen, wie man eben ist und das man sich entfalten und entwickeln kann, wie es eben für jeden passt und es in die Arbeit integriert werden kann.

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren

Selina 2020

Selina Schrader

Kindheitspädagogin B.A., Erzieherin

Nach Beendigung meiner Ausbildung zur Erzieherin im Jahr 2017, begann ich mein Studium der Kindheitspädagogik an der katholischen Hochschule in Paderborn, welches ich erfolgreich Ende 2020 abgeschlossen habe.

Seit August 2019 bin ich im Kiko tätig. Zunächst absolvierte ich mein Praxissemester in der Sonnen- und Sternengruppe und bin bis heute als Erzieherin und Kindheitspädagogin Teil des Teams.

Mein Leitsatz lautet: „So passiv wie möglich, so aktiv wie nötig“.

Die den Kindern von mir gegebene Zeit und Geduld unterstützen sie insofern, als dass sie nach eigenen Bedürfnissen und nach eigenem individuellen Rhythmus selbstbestimmt und eigenaktiv handeln und wachsen.

Ganz nach dem Motto: „Die Aufgabe der Umgebung ist nicht, das Kind zu formen, sondern ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.“ Maria Montessori

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe

Christina Kurze

Christina Kurze (vorher Raddei)

Erzieherin

Seit September 2021 bin ich Teil des Kiko-Teams. Ich habe 2005 die Ausbildung zur Erzieherin abgeschlossen. Seit dem habe ich 9 Jahre Berufserfahrung im U3-Bereich sammeln können. Ich finde es immer noch sehr spannend, die Kinder im Alltag zu begleiten, da in diesem Alter besonders viele grundlegende Entwicklungsschritte stattfinden.

Mir ist es besonders wichtig, die Kinder achtsam zu begleiten. Denn oftmals schaffen es selbst unsere Jüngsten, Situationen zu bewältigen, ohne dass ein aktives Eingreifen eines Erwachsenen erforderlich ist.

Mein Motto lautet daher: „So wenig Hilfe wie möglich, so viel Hilfe wie nötig!“

Betreut die Mondgruppe: Kinder von 0 bis 3 Jahren

Lena Koch

Kinderpflegerin, Fachkraft für U3

Seit April 2018 arbeite ich im Kinderkotten in der Mondgruppe mit den 0 bis 3-jährigen Kindern. Meine Ausbildung zur Kinderpflegerin habe ich im Juli 2012 beendet und im Anschluss daran eine Weiterbildung zur Fachkraft in der Kleinkindpädagogik absolviert.

Mir ist es sehr wichtig jedes einzelne Kind positiv in seiner Entwicklung anzuregen und zu bestärken. Ich möchte die Kinder in ihrem eigenen Tempo lernen lassen, damit sie sich frei entfalten können und zwar ganz nach meinem Motto: „Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind, manche fliegen höher als andere, aber alle fliegen so gut sie können. Vergleiche sie nicht untereinander, denn jedes Kind ist einzigartig, wundervoll und etwas ganz Besonderes!“

Ich freue mich sehr darüber, gemeinsam mit den Kindern die Welt Stück für Stück ein bisschen mehr zu entdecken und für die Kleinen mit ganz viel Herz im KIKO da zu sein.

Lara Krausmüller

Lara Krausmüller

Sozialpädagogische Assistentin, Studierende der Kindheitspädagogik an der Katholischen Hochschule in Paderborn

Seit Dezember 2021 bin ich als pädagogische Ergänzungskraft ein Teil des Kiko-Teams. Meine Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin schloss ich im Juli 2020 ab und startete anschließend in mein Studium der Kindheitspädagogik an der Katholischen Hochschule in Paderborn.

Ab August 2022 bis Ende des Jahres werde ich mein Praxissemester im Kinderkotten absolvieren. Während dieser Zeit werde ich gemeinsam mit den Kindern ein Projekt durchführen. Wichtig ist mir dabei, dass die Kinder ganzheitliche Erfahrungen machen und jeder sich mit seinen Fähigkeiten, Ideen und Erfahrungen einbringen kann. Wenn die Kinder ihre Umgebung selbst erkunden und Dinge ausprobieren, lernen sie am besten.

Daher lautet mein Motto: „Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“ (Konfuzius)

Betreut die Sonnen- und Sternengruppe: Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Cira Nold

Cira Nold

Anerkennungsjahrpraktikantin der Ausbildung als pädagogische Fachkraft für das Jahr 2022/2023

Nach meiner Fachhochschulreife im Gesundheits- und Sozialwesen auf dem Edith-Stein-Berufskolleg 2019 und meinem anschließenden Auslandsjahr als Au Pair bin ich nun im Kiko. Hier werde ich ab August 2022 als angehende Erzieherin im Anerkennungsjahr für ein Jahr Teil des Teams sein.


In diesem Jahr werde ich die gelernten theoretischen Grundlagen aus der Schule in die Praxis umsetzen. Dabei werde ich viele neue Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern sammeln. Ich möchte mein pädagogisches Handeln weiterentwickeln, um dies für die Zukunft als Erzieherin zu festigen. 

Am Ende des Jahres werde ich, gemeinsam mit den Kindern, ein spannendes Projekt gestalten, um so an meine Examen zu gelangen.

Ich freue mich sehr auf ein aufregendes Jahr und einer tollen Zusammenarbeit mit dem Team, Kindern und den Familien.

Ich möchte die Kinder in ihrer Selbstständigkeit und Selbstbestimmung begleiten und stärken, daher lautet mein Motto: „Niemand weiß, was er kann, bevor er’s versucht.“ (Publilius Syrus)

Betreut beide Gruppen: Kinder von 0 bis 6 Jahren

Ergänzt wird das Team des Kikos durch unsere Köchin Irina, unserer Hauswirtschaftskraft Maria und unserer Reinigungsfachkraft Jouliette.

Irina Henrichs

Köchin

Ich bekoche unsere Kinder seit August 2019. Zuvor habe ich als Ergänzungskraft in der Sonnen- und Sternengruppe gearbeitet.

Kinder sind etwas Zauberhaftes, sie erfrischen das Leben und erfreuen das Herz.

Mir ist es wichtig, dass es den Kindern schmeckt und sie Spaß am gesunden Essen haben.